Aufgaben & Ziele

InHELP Gaggenau e.V fördert die Inklusion behinderter und nichtbehinderter Menschen und die Integration von Menschen mit Zuwanderungshintergrund und verfolgt die Gleichstellung der Geschlechter.

Zweck und Aufgabe des Vereins ist die Förderung der Hilfe von Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, welche angeboren oder erworben wurde, mit dem Ziel Ihre selbstständige Teilhabe am gesellschaftlichen und sozialen Leben eigenwillig zu ermöglichen und sie vor weiterer gesundheitlicher Beeinträchtigung zu bewahren sowie eine nachteilige Entwicklung zu verhindern - insbesondere in den Balkanstaaten Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina und darüber hinaus.

Zu diesem Zweck werden Persönlichkeits- und Gesundheitsfördernde Projekte initiiert, welche die Hinführung zur Selbständigkeit ermöglichen, z.B. im sportlichen Bereich.

InHELP Gaggenau e.V wendet sich entschieden gegen Intoleranz, Rassismus und jede Form von politischem Extremismus.

InHELP Gaggenau e.V, seine Amtsträger und Mitarbeiter bekennen sich zu den Grundsätzen eines umfassenden Menschenrechtsschutzes und treten für die körperliche und seelische Unversehrtheit und Selbstbestimmung der Menschen ein. Der Verein ist parteipolitisch und religiös neutral. Er vertritt den Grundsatz religiöser, weltanschaulicher und ethnischer Toleranz und Neutralität.